Site intended for UK audience

CISO – Chief Information Security Officer (m/w/d)

 

 

GL Pharma ist ein familiengeführtes, österreichisches Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Lannach, in der Nähe von Graz. Bei uns erwartet Sie nicht nur ein attraktives Arbeitsumfeld, sondern auch die Möglichkeit, an unserem internationalen Wachstum teilzuhaben.

 

Unser Hauptsitz in der Steiermark beherbergt unsere größte Produktionsstätte, die wir stetig ausbauen, um eines der führenden Pharmaunternehmen Europas zu werden.

Werden Sie Teil unseres Teams in der spannenden Zukunftsbranche Pharma in der Position

 

CISO – Chief Information Security Officer (m/w/d)

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Mitwirken bei der Umsetzung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Information Security Management System (ISMS)
  • Evaluierung von Sicherheitsrisiken sowie Ableitung geeigneter Strategien und Maßnahmen
  • Sicherstellung, dass die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden (z. B. durch Schulungen, interne/externe Audits,…)
  • Erste/r Ansprechpartner/in für sicherheitsrelevante Prozesse und Vorfälle
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen z. B. IT, Datenschutz, Qualitätsmanagement
  • Einbringen von Know-How und Ideen in IT-Security-Projekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Schwerpunkt IT-Security und/oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse rund um Informationssicherheit, idealerweise bereits Erfahrung im Aufbau und Betrieb eines ISMS
  • Gutes Know-How rund um die Bereiche IT, Datenschutz, Business Continuity Management (BCM)
  • Erfahrung mit der Durchführung von Projekten im ISMS-Bereich wünschenswert
  • Eigeninitiative und große Begeisterung für IT-Security-Themen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie strukturierter, lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Ausgezeichnetes Deutsch und gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Gleitzeit und Arbeitsplatz am Stand der Technik
  • Vergünstigungen für private Krankenversicherung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Prämien für sehr gute Leistungen
  • Betriebskantine und Essenszuschuss
  • Hohes Maß an eigenständiger Arbeitsgestaltung
  • Homeoffice nach internen Vorgaben
  • Offene Unternehmenskultur mit kurzen Abstimmungswegen
  • Kostenfreie Parkplätze sowie Ladestationen für e-Autos
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Möglichkeiten zur stetigen Weiterbildung

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position ab EUR 55.000,- pro Jahr (Vollzeit) liegt. Wir halten fest, dass eine Überzahlung je nach Vorerfahrung vorgesehen ist.

Falls Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen und herausfordernden Tätigkeit haben, bewerben Sie sich hier online.

Bewerben Sie sich jetzt

Ihre Daten

Bewerbungsunterlagen hochladen

Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen.

Zusätzliche Informationen