Vesiglandin® comp.

Vesiglandin® comp.

Vesiglandin® comp. ist eine Kombination aus zwei unterschiedlichen Wirkstoffen, Solifenacin und Tamsulosin, in einer Tablette. Solifenacin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Anticholinergika genannt werden, und Tamsulosin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Alpha-Blocker genannt werden.

Vesiglandin® comp. wird bei Männern zur Behandlung von moderaten bis schweren Blasenspeicher- und Blasenentleerungsstörungen der unteren Harnwege angewendet, die durch Blasenbeschwerden und eine vergrößerte Prostata hervorgerufen werden (gutartige Prostatahyperplasie). Vesiglandin® comp. wird angewendet, wenn eine vorherige Behandlung dieser Erkrankung mit einem Monopräparat nicht zu einer ausreichenden Erleichterung der Symptome geführt haben.

Aufgrund des Prostatawachstums kann es zu Harnwegsproblemen (Blasenentleerungsstörungen) kommen, wie Harnverhalt (Schwierigkeiten, Wasser zu lassen), Schwierigkeiten während des Urinierens (schwacher Strahl), Nachträufeln und das Gefühl einer unvollständigen Blasenentleerung. Gleichzeitig ist auch Ihre Blase betroffen, da sie sich in Momenten, in denen Sie Ihre Blase nicht entleeren wollen, spontan zusammenzieht. Dadurch werden Blasenspeicherstörungen verursacht, wie z.B. verändertes Gefühl in der Blase, starker Harndrang (unvermuteter, starker Harndrang ohne Vorwarnung) und häufiges Wasserlassen. Solifenacin verringert unerwünschte Kontraktionen Ihrer Blase und erhöht die Urinmenge, die Ihre Blase halten kann. Dadurch verlängert sich die Zeitspanne bis zum nächsten Toilettengang. Tamsulosin ermöglicht einen leichteren Durchfluss des Urins durch die Harnröhre und erleichtert das Wasserlassen.

Wirkstoff: Solifenacin, Tamsulosin

Wirkstärke Packungsgröße
6 mg/0,4 mg 30 Stk.

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.

Zum Login Ärzte / Apotheker Login