Deferasirox G.L.

Deferasirox G.L.

Deferasirox G.L. enthält den Wirkstoff Deferasirox.
Es ist ein Eisenkomplex-Bildner (Chelator), der als Arzneimittel verwendet wird, um überschüssiges Eisen (auch Eisenüberladung genannt) aus dem Körper zu entfernen. Es bindet und entfernt überschüssiges Eisen, das hauptsächlich über den Stuhl ausgeschieden wird.

Anwendungsgebiete:

Patienten, die an verschiedenen Formen von Blutarmut (Anämie, wie z.B. Thalassämie, Sichelzellanämie oder myelodysplastischem Syndrom (MDS)) leiden, benötigen wiederholte Bluttransfusionen. Als Folge von wiederholten Bluttransfusionen kann jedoch eine Eisenüberladung entstehen, da Blut Eisen enthält. Ihr Körper hat somit keine Möglichkeit, das mit den Bluttransfusionen erhaltene, überschüssige Eisen wieder zu entfernen.

Auch bei Patienten mit nicht-transfusionsabhängigen Thalassämie-Syndromen kann mit der Zeit eine Eisenüberladung entstehen. Diese entsteht hauptsächlich durch eine erhöhte Eisenaufnahme aus der Nahrung auf Grund niedriger Blutzellwerte. Mit der Zeit kann eine Eisenüberladung wichtige Organe, wie die Leber oder das Herz, schädigen. Daher werden sogenannte Eisenkomplex-Bildner (Chelatoren) als Arzneimittel eingesetzt, um bei Patienten mit einer solchen Eisenüberladung das überschüssige Eisen zu entfernen und eisenbedingte Organschäden zu vermeiden.

Deferasirox G.L. wird angewendet zur Behandlung der chronischen Eisenüberladung auf Grund häufiger Bluttransfusionen bei Patienten mit Beta-Thalassämia major ab einem Alter von 6 Jahren.

Es wird auch zur Behandlung der chronischen Eisenüberladung eingesetzt, wenn eine Deferoxamin-Therapie bei Patienten mit Beta-Thalassämia major mit Eisenüberladung auf Grund seltener Bluttransfusionen, bei Patienten mit anderen Anämien und bei Kindern im Alter zwischen 2 und 5 Jahren nicht angezeigt oder unangemessen ist. Auch werden Patienten ab einem Alter von 10 Jahren mit Deferasirox G.L. behandelt, die eine Eisenüberladung zusammen mit Thalassämie-Syndromen aufweisen, die aber nicht transfusionsabhängig sind, wenn die Deferoxamin-Therapie kontraindiziert oder unzureichend ist.

Deferasirox G.L. Gebrauchsinformation, Stand 11.2021

Produktdetails

Wirkstoff: Deferasirox

Wirkstärke Packungsgröße Darreichungsform Aussehen
90mg 30 Stk. Filmtabletten
180mg 30 Stk. Filmtabletten
360mg 30, 90 Stk. Filmtabletten
 
 

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.