Ezerosu®

Ezerosu®

Ezerosu® enthält zwei verschiedene Wirkstoffe in einer Filmtablette. Einer der Wirkstoffe ist Rosuvastatin, das zur Gruppe der sogenannten Statine gehört, der andere Wirkstoff ist Ezetimib.

Ezerosu® ist ein Arzneimittel, das bei erwachsenen Patienten zur Senkung des Gesamtcholesterinspiegels, des „schlechten” Cholesterins (LDL-Cholesterin) und der fettartigen Substanzen, Triglyceride genannt, in Ihrem Blut angewendet wird. Zudem hebt es auch den Spiegel des „guten” Cholesterins (HDL-Cholesterin). Dieses Arzneimittel senkt die LDL-Cholesterinwerte durch zwei Wirkmechanismen:  Es vermindert die Aufnahme von Cholesterin aus dem Verdauungstrakt, sowie des körpereigenen Cholesterins.

Die meisten Menschen beeinträchtigt ein hoher Cholesterinwert nicht, da er keine spürbaren Beschwerden verursacht. Bleibt dieser jedoch unbehandelt, können sich an den Wänden der Blutgefäße Fettablagerungen bilden, was zu einer Verengung der Gefäße führt.

Manchmal können sich diese verengten Blutgefäße verschließen, was die Blutzufuhr zum Herzen oder Gehirn unterbinden und zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann. Durch das Absenken des Cholesterinwertes kann das Risiko für einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall oder damit verbundene Gesundheitsprobleme verringert werden.

Ezerosu® wird bei Patienten angewendet, deren Cholesterinspiegel nicht durch eine cholesterinsenkende Ernährung allein kontrolliert werden kann. Patienten sollten während der Einnahme dieses Arzneimittels ihre cholesterinsenkende Ernährung fortsetzen. Ein Arzt kann Ezerosu® verschreiben, wenn Patienten bereits Rosuvastatin und Ezetimib in der gleichen Dosierung nehmen.

Ezerosu® hilft nicht Körpergewicht zu verlieren.

Ezerosu® Gebrauchsinformation, Stand 03.2021

Produktdetails

Wirkstoff: Ezetimib, Rosuvastatin

Wirkstärke Packungsgröße Darreichungsform Aussehen
10 mg/5 mg 30 Stk. Filmtabletten
10 mg/10 mg 30 Stk. Filmtabletten
10 mg/20 mg 30 Stk. Filmtabletten
10 mg/40 mg 30 Stk. Filmtabletten
 
 

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.