Lacopat®

Lacopat®

Lacopat® (Lacosamid)

Anwendungsgebiete:

Lacopat® enthält Lacosamid. Diese Substanz gehört zur Arzneimittelgruppe der sogenannten Antiepileptika und wird zur Behandlung der Epilepsie eingesetzt. Das Arzneimittel wird verordnet, um die Häufigkeit von Anfällen zu senken.

Lacopat® wird bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren eingesetzt.

Lacopat® wird angewendet:

  • alleine und gemeinsam mit anderen Antiepileptika zur Behandlung einer bestimmten Form von epileptischen Anfällen, die durch fokale Anfälle mit oder ohne sekundäre Generalisierung gekennzeichnet ist. Bei dieser Epilepsie-Form beginnt der Anfall in nur einer Gehirnhälfte, kann sich dann aber unter Umständen auf größere Bereiche in beiden Gehirnhälften ausbreiten.
  • gemeinsam mit anderen Antiepileptika zur Behandlung primär generalisierter tonisch-klonischer Anfälle (sogenannte große Anfälle, einschließlich Verlust des Bewusstseins) bei Patienten mit idiopathischer generalisierter Epilepsie (die Form von Epilepsie, die genetisch bedingt zu sein scheint).

 

Lacopat® Filmtabletten Gebrauchsinformation, Stand 05.2022

Lacopat® Sirup Gebrauchsinformation, Stand 06.2022

Lacopat® Infusionslösung Gebrauchsinformation, Stand 12.2021

Produktdetails

Wirkstoff: Lacosamid

Wirkstärke Packungsgröße Darreichungsform Aussehen
50 mg 20, 60 Stk. Filmtabletten
100 mg 20, 60 Stk. Filmtabletten
150 mg 20, 60 Stk. Filmtabletten
200 mg 20, 60 Stk. Filmtabletten
10 mg/ml 200 ml Sirup
10 mg/ml 5 Stk. (à 20 ml) Ampullen
 
 

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.