Letrofam®

Letrofam®

Letrofam® enthält den Wirkstoff Letrozol.

Letrofam® gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Aromatase-Hemmer genannt wird. Das Wachstum von Brustkrebs wird häufig von bestimmten weiblichen Sexualhormonen (Östrogenen) gefördert. Letrofam® vermindert die Menge von Östrogenen, indem es ein Enzym (Aromatase) hemmt, das an der Bildung der Östrogenen beteiligt ist, und somit das Wachstum von Brustkrebs, der Östrogen für sein Wachstum benötigt, blockieren kann. 

Letrofam® wird zur Behandlung von Brustkrebs bei Frauen nach der Menopause angewendet. Es wird angewendet, um ein erneutes Auftreten von Brustkrebs zu verhindern. Es kann dabei entweder als erste Behandlung vor einer Brustoperation, wenn eine unmittelbare Operation nicht angemessen ist, als erste Behandlung nach einer Brustoperation oder nach einer fünfjährigen Behandlung mit dem Arzneimittel Tamoxifen eingesetzt werden.

Letrozol wird außerdem angewendet, um bei Patientinnen mit fortgeschrittener Erkrankung die Ausbreitung von Brustkrebs in andere Körperbereiche zu verhindern.

Letrofam® Gebrauchsinformation, Stand 08.2021

Produktdetails

Wirkstoff: Letrozol

Wirkstärke Packungsgröße Darreichungsform Aussehen
2,5 mg 30 Stk. Filmtabletten
 
 

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.