Micro-Kalium retard

Micro-Kalium retard

Micro-Kalium retard enthält den Wirkstoff Kaliumchlorid.

Micro-Kalium retard wird zur Behandlung bzw. Verhütung  einer Hypokaliämie bei Patienten, die Kaliumchlorid in Form einer Lösung oder einer Brausetablette nicht vertragen, ablehnen oder unzuverlässig einnehmen.

Unter folgenden Umständen kommt eine Kalium-Substitution in Betracht:

  • Kaliumverluste bei schweren Durchfällen, Erbrechen, Magen-, Darm- und Gallenfisteln, Leberzirrhose, Nebennieren-Überfunktion.
  • Kaliumverluste bei hochdosierter Digitalistherapie, Digitalisintoxikation, bei Behandlung mit Diuretika (mit Ausnahme kaliumeinsparender Präparate) oder infolge kaliumfreier Infusion, ausgiebiger Verabreichung von Natriumbikarbonat, Behandlung mit Kortikosteroiden und ACTH, Abführmittelmissbrauch.
  • Hypokaliämie in Verbindung mit hypochlorämischer Azidose.

Micro-Kalium retard Gebrauchsinformation, Stand 07.2020

Produktdetails

Wirkstoff: Kaliumchlorid

Wirkstärke Packungsgröße Darreichungsform Aussehen
600 mg 50 Stk. Retardkapseln
 
 

Ärzte / Apotheker Login

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.